Der Nürnberger Radschnellweg im Norden kommt – Die Stadt lädt zur Informationsveranstaltung ein

Anzeige

Ein neuer Fahrradschnellweg zwischen Nürnberg und Erlangen soll entstehen aber auch in Nürnberg ist viel geplant

Am Mittwoch, 9. Oktober 2019, um 18.30 Uhr findet für alle interessierten Nürnbergerinnen und Nürnberger eine Informationsveranstaltung zur Radschnellwegverbindung im Nürnberger Norden statt. Die Stadt Nürnberg lädt in den Musikraum der Turnhalle der Ludwig-Uhland-Schule in der Uhlandstraße 46 ein.

Frank Jülich, der Leiter des Verkehrsplanungsamts, wird die aktuellen Planungen und mögliche Trassenvarianten vorstellen und über die zeitliche Umsetzung informieren. Im Anschluss gibt es ausreichend Zeit für Nachfragen und Diskussionen.

Zur Förderung des Radverkehrs allgemein und insbesondere zur Verlagerung von Pendlerverkehren auf das Fahrrad plant die Stadt Nürnberg derzeit mehrere Radschnellverbindungen im Stadtgebiet. Eine Machbarkeitsstudie hatte auch für die Radschnellverbindungstrasse, die vom Nürnberger Maxtor über die Nordstadt und dann entlang der B4 bis nach Erlangen geführt werden soll, ein besonders hohes Nutzerpotential ermittelt. Diese Route soll daher mit hoher Priorität umgesetzt werden.

Somit ist es zukünftig möglich, mit dem Rad, schnell von Nürnberg nach Erlangen zu gelangen.

Anzeige

Ersten Kommentar schreiben

Du hast einen Kommentar zu diesem Beitrag? Hinterlasse ihn hier: