Brinkhaus erinnert an 30 Jahre Mauerfall

*** ANZEIGE ***

Anlässlich des 30. Jahrestags des Mauerfalls hat CDU/CSU-Fraktionschef Ralph Brinkhaus an jene Menschen erinnert, die lange vor dem Herbst 1989 für Freiheit in der DDR eintraten.

Dutzende Menschen seien inhaftiert worden, hätten ihren Beruf verloren oder ihr Leben an der Grenze gelassen, so Brinkhaus in einer Aktuellen Stunde im Bundestag. „Wir sollten uns auch vor diesen stillen Helden verneigen“.

Die Grenzübergänge innerhalb Berlins wurden am 9. November 1989 für DDR-Bürger geöffnet.

*** Anzeige ***

Ersten Kommentar schreiben

Du hast einen Kommentar zu diesem Beitrag? Hinterlasse ihn hier: