Deutschland zahlt ab 2021 mehr in die NATO-Kasse

Anzeige

Künftig wird Deutschland einen genauso hohen Anteil an den NATO-Gemeinschaftskosten tragen wie die USA. Laut NATO haben sich die Mitgliedsstaaten auf einen neuen Verteilungsschlüssel geeinigt.

Ab 2021 wird nach dpa-Informationen der US-Anteil an den Gemeinschaftskosten von derzeit 22,1 Prozent auf 16,35 Prozent gesenkt. Der deutsche Anteil von wird 14,8 Prozent auf 16,35 Prozent erhöht.

Der Betrieb der Zentrale des Militärbündnisses in Brüssel wird beispielsweise mit dem Geld bezahlt.

Anzeige
Raffi Gasser
Über Raffi Gasser 837 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt