Treffen in Washington: Trump empfängt Erdogan

Anzeige

Symbolbild: Donald Trump bei einem Wahlkampfauftritt

Heute trifft US-Präsident Donald Trump seinen türkischen Amtskollegen Erdogan. Im Weißen Haus soll unter anderem um die Lage in Nordsyrien gesprochen werden.

Anfang Oktober war die Türkei dort einmarschiert, um die YPG zu bekämpfen. Die türkische Regierung betrachtet die YPG als eine Terrororganisation. Jedoch ist die YPG für die USA ein Verbündeter im Kampf gegen die Terrormiliz IS.

Zudem will Erdogan über die Auslieferung Gülens sprechen. Die Türkei sieht den im US-Exil lebenden Prediger hinter dem Putschversuch im Jahr 2016.

Anzeige

Ersten Kommentar schreiben

Du hast einen Kommentar zu diesem Beitrag? Hinterlasse ihn hier: