Christkind überrascht Kinder in der Kinder- und Jugendpsychiatrie Nürnberg

Anzeige

oberbürgermeister_ulrichmaly_christkind_kinder_jugendpsychatrie_weihnachten_nürnberg
Oberbürgermeister Ulrich Maly mit dem Christkind Benigna Munsi in der Kinder- und Jugendpsychiatrie Nürnberg

Heute war das Nürnberger Christkind zur Bescherung in der Kinder- und Jugendpsychiatrie des Klinikum Nürnbergs. Begleitet von Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly verteilte es kleine Geschenke an die Kinder und Jugendlichen.

Im gold-weißen Ornat ging das Christkind durch die Gänge. Eine Glocke ertönte. Kinder und Jugendliche erwarteten gespannt das Christkind. Zur Begrüßung wurden Weihnachtslieder gesungen. Anschließend war das Christkind an der Reihe. Für die Kinder hat es eine ganz besondere Geschichte aus ihrem Buch vorgelesen.

Darauf folgten klassische Weihnachtslieder wie „Rudolph The Red Nosed Reindeer“, „Feliz Navidad“, „In der Weihnachtsbäckerei“ und „Stille Nacht“. Zudem spielten die Kinder ein selbstgeschriebenes „Rap-Stück“.

Doch das Highlight des Vormittags waren die zahlreichen Geschenke, verpackt in den unterschiedlichsten Farben, die das Christkind mitgebracht hat. Kinder und Jugendliche mussten durch Texte ihr eigenes Geschenk erraten. Erfreut nahmen sie die Geschenke entgegen.

Bewerbe dich jetzt!

Anzeige

Anzeige

Redaktion
Über Redaktion 4715 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt