Fahrzeug in Tiefgarage gerät in Flammen – Hoher Sachschaden

Anzeige

brand_feuer_kohle_asche
Symbolbild: Brand

In den frühen Morgenstunden geriet heute in einer Tiefgarage in Fürth-Ronhof ein Auto in Brand. Gegen 3.00 Uhr bemerkte eine Anwohnerin ein Feuer in einer Tiefgarage in der Alten Reutstraße.

Ein dort geparktes Fahrzeug war in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Jedoch entwickelte sich starker Rauch, der sich über die Lüftungsschächte sowohl in das Treppenhaus des Anwesens als auch in angrenzende Treppenhäuser des Gebäudekomplexes ausbreitete.

Während der Lüftungsarbeiten wurden die Anwohner gebeten, in ihren Wohnungen zu verbleiben.

Durch den Brand wurde niemand verletzt – eine Evakuierung der Häuser war nicht nötig. Der Sachschaden wird auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt. Brandursache soll ein technischer Defekt am Fahrzeug gewesen sein. Hinweise auf eine Brandstiftung liegen nicht vor.

Anzeige