Frankreich droht weihnachtlicher Verkehrschaos – Bahn streicht Großteil der Züge

Anzeige

zug_zugverkehr_streik_travel_passagier_passenger_train
Symbolbild: Streik im Zugverkehr

Die französische Bahn muss wegen der anhaltenden Streiks den Großteil ihrer Verbindungen an Heiligabend streichen. Am 23. und 24. Dezember fallen gleich sechs von zehn TGV-Schnellzüge sowie Intercity-Züge aus.

Das teilte die Bahngesellschaft SNCF mit. Nur jeder zweite Kunde mit einem Ticket könne befördert werden. Seit zwei Wochen sind viele Bahn-Mitarbeiter aus Protest gegen die Rentenreform der Regierung in den Streik getreten.

Anzeige