Stressfrei und ohne Kleingeld in Fürth parken

Anzeige

smartphone_iphone_handy_display_bildschirm_mobile_mobile phone_phone_apps
Symbolbild: Smartphone

Das Parkticket muss bezahlt werden und der Automat nimmt nur Münzen. Die lästige Suche nach dem Kleingeld beginnt. Die Stadt Fürth läutet das digitale Parkticket ein. Mit der Park-App „PayByPhone“ kann ab sofort in Fürth ein Parkticket gelöst werden. Wer die App nicht benutzen möchte, hat auch die Möglichkeit mit der klassischen SMS zu bezahlen.

Bezahlt wird über die Mobilfunk-Rechnung oder das Prepaid-Guthaben – und das alles ohne Registrierung. Wer sich freiwillig registriert kann per PayPal, Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift bezahlen.

Die kostenlosenfreie App erinnert an die ablaufende Parkzeit und achtet auch auf die Einhaltung der Höchstparkdauer. Demnächst sollen auch freie Parkräume angezeigt werden.

Zum Systemstart in der Kleeblattstadt entfällt übrigens die Servicegebühr von zehn Prozent. Zudem gibt’s zehn Prozent Rabatt auf die Parkgebühren, sofern mit der „PayByPhone“ App statt am Parkscheinautomaten bezahlt wird.

Die App kann kostenlos im App Store oder im Google Play Store heruntergeladen werden. Auch andere Städte bieten das digitale Parkticket an.

Anzeige