Zwei Brände im Stadtteil Galgenhof – Polizei geht von Brandstiftung aus

Anzeige

feuerwehr_feuer_nürnberg_deutschland_brand_arbeit
Symbolbild: Feuerwehr im Einsatz

Am frühen Morgen kam es gestern kurz nacheinander zu zwei Bränden im Stadtteil Galgenhof. Gegen 4.30 Uhr erhielt die Einsatzzentrale die Mitteilung, dass eine Mülltonne in einem Hinterhof in der Breitscheidstraße brennen soll.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei stellten eine Papiertonne fest, die brannte. Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Die Hausfassade wurde durch die Flammen ebenfalls beschädigt.

Die Einsatzkräfte stellten nur wenige Meter ein weiteres Feuer fest. Die Verkaufsablage eines Geschäftes brannte. Durch das Feuer wurde eine Markise beschädigt. Auch dieser Brand konnte schnell gelöscht werden.

Bei den Vorfällen wurde keine Person verletzt. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen mehrere tausend Euro. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Bewerbe dich jetzt!

Anzeige

Anzeige

Raffi Gasser
Über Raffi Gasser 845 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt