#ibes2020: Schatzsuche “Rundum Fragen” mit Anastasiya Avilova und Raúl Richter

Anzeige
schatzsuche_anastasiya_avilova_raul_richter_rtl_dschungelcamp
Schatzsuche 2 beim Dschungelcamp - Bild: TVNOW

Ein Drehstuhl und eine Wand mit zwölf Bildern warten irgendwo tief im Dschungel auf Anastasiya und Raúl. Nachdem beide versucht haben, sich die Bilder einzuprägen, werden diese umgedreht. Nacheinander müssen sie dann auf dem Schleudersitz Platz nehmen.

Während sich der Stuhl dreht, werden Fragen wie “Welches bekannte Gebäude steht in Sydney?” oder “Welches kleine Tier mit acht Beinen ist eines der gefährlichsten in Australien?” gestellt. Wenn der Stuhl stoppt, muss der Promi lostorkeln und das richtige Bild als Antwort umdrehen.

Für jede richtig beantwortete Frage gibt es einen Schlüssel – doch nur ein Schlüssel öffnet das Schloss an der Kette der Schatztruhe. Die beiden Stars beweisen echt Nervenstärke und ein gutes Erinnerungsvermögen. Fast alle Fragen bzw. Bilder werden richtig beantwortet. Nur einmal patzt Raúl.

Bei der Frage “Welches Säugetier trägt seinen Nachwuchs im Beutel?” dreht er das Koala-Bild um. “Nein, Mist”, ruft der Schauspieler. “Das ist natürlich falsch. Es ist das Känguru!”

Doch der richtige Schlüssel ist bei den anderen erkämpften dabei. Glücklich kommen die erfolgreichen Schatzsucher mit der Kiste ins Camp. Dort muss die Gruppe folgende Frage beantworten:

Wer hat mehr Instagram Follower?

a.         Donald Trump
b.         Toni Kroos

“Der Trump macht doch nur Twitter”, ruft Claudia. Schnell sind sich alle einig und nehmen B. Richtig! Strahlend fischt Anastasiya eine Zitrone aus der Kiste. Die Freude ist groß, nur bei Elena mal wieder nicht: “Ich bin allergisch gegen Zitronen – also bitte, bitte in kein Essen reinmachen!”  

Bewerbe dich jetzt!

Anzeige

Anzeige

Redaktion
Über Redaktion 4802 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt