Kein Ende bei Buschfeuern in Australien in Sicht

Anzeige

feuer_fire_wald_busch_buschbrand_brand_
Symbolbild: Eines Lauffeuers im Wald

Die Buschfeuer in Australien drohen erneut durch hohe Temperaturen und starke Winde angefacht zu werden.

„Wir sind weit entfernt vom Ende der Krise und dieser Katastrophe“, so Premierminister Scott Morrison. Temperaturen von 40 Grad und mehr wurden erneut vorhergesagt. 134 Brände wurden allein im Bundesstaat New South Wales registriert.

Mindestens 26 Menschen und eine Milliarde Tiere sind seit Beginn der Brände im Oktober ums Leben gekommen.

Bewerbe dich jetzt!

Anzeige

Anzeige

Redaktion
Über Redaktion 4674 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt