Trump nach Raketenbeschuss sehr diplomatisch

Anzeige

donald trump_trump_usa_präsident_us-präsident_amerika
Donald Trump - Bild: Gage Skidmore - CC BY-SA 3.0

Nach dem Raketenbeschuss durch den Iran auf zwei US-Militärstützpunkte im Irak geht US-Präsident Trump den diplomatischen Weg und hat weitere Sanktionen gegen den Iran angekündigt.

In einer Fernsehansprache sagte er, die Sanktionen würden solange in Kraft bleiben, bis der Iran sein Verhalten ändere. Es würde darüber hinaus keine militärische Vergeltung geben.

Zeitgleich wandte sich der US-Präsident an Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Russland und China, nicht mehr am Atomabkommen mit dem Iran festzuhalten. Man müsse jetzt an einem neuen Abkommen arbeiten.

Bewerbe dich jetzt!

flash-live.com

Anzeige

Raffi Gasser
Über Raffi Gasser 859 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt