Die Esa-Sonde „Solar Orbiter“ hat sich auf den Weg zur Sonne gemacht

Anzeige

esa sonde_solar orbiter_sonne_weltraum_sonde_nasa_florida_forscher_pole
Bild: Euronews German

Der „Solar Orbiter“, er schwebt, im Weltenraum, da draußen: Am frühen Montagmorgen hob die Sonde von ESA und NASA von Florida aus in Richtung Sonne ab.

Die Forscher wollen unter anderem zum ersten Mal die Pole unseres Zentralgestirns überfliegen und dabei genauer unter die Lupe nehmen.

Anzeige