Fahrzeugknacker am Werk – Nürnberg und Fürth lebt gefährlich!

Anzeige
einsatzwagen_polizei_fahrzeug_pkw_auto_blaulicht_polizist_einsatz_uniform
Symbolbild: Polizisten im Einsatz

Am vergangenen Wochenende wurden zahlreiche Autos in Nürnberg und Fürth aufgebrochen. Dabei wurden insgesamt neun Fahrzeuge beschädigt und innenliegende Wertsachen geklaut.

Dabei schlugen die Unbekannten die Beifahrerscheiben, hinteren Seitenscheiben oder Heckscheiben ein. Die Fahrzeuge befanden sich unter anderem in der Schwabacher Straße, Angerstraße und Badstraße in Fürth und in der Keplerstraße, Camerariusstraße und Marienstraße in Nürnberg.

Dadurch entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die Beute wird auf einen hohen vierstelligen Betrag geschätzt. Die Polizei warnt ausdrücklich davor, Wertgegenstände im geparkten Auto liegen zu lassen.

Anzeige
Anzeige
Redaktion des Fürther Blatt
Über Redaktion des Fürther Blatt 40 Artikel
Hier schreiben die Redakteure des Fürther Blatt