Rücktritt mit 32: Maria Scharapowa beendet ihre Laufbahn

Anzeige
maria scharapowa_rücktritt_tennis
Bild: Euronews German

Die russische Tennisspielerin Maria Scharapowa beendet ihre Laufbahn. Die 32-Jährige wurde seit Langem von Schulterbeschwerden geplagt, seit Jahresbeginn hat sie nur zwei Spiele bestritten und beide verloren.

2005 stand die Russin, die bereits im Alter von neun Jahren in die Vereinigten Staaten zog, in der Weltrangliste an der Spitze, derzeit wird sie nur noch auf dem 373. Rang geführt.

36 Turniersiege feierte Scharapowa, laut der WTA hat sie seit dem Beginn ihrer Karriere im Jahr 2001 ein Gesamtpreisgeld in Höhe von rund 38 Millionen US-Dollar eingefahren.

Zu ihren größten Erfolgen gehört der Wimbledon-Sieg im Jahr 2004, die US Open gewann sie 2006, zwei Jahre später triumphierte die Russin bei den Australian Open sowie 2012 und 2014 bei den French Open. Auch Olympisches Edelmetall liegt in ihrem Trophäenschrank: 2012 in London gewann sie im Einzel Silber.

Anzeige
Redaktion
Über Redaktion 2103 Artikel
Hier schreiben die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt