Bundeskabinett, Bundestag und Bundesrat winken Corona-Hilfen binnen einer Woche durch

Anzeige

bundesrat_federal council_deutschland_bundesrepublik_gesetzgebung_EU
Symbolbild: Bundesrat

Wie auch schon das Bundeskabinett und der Bundestag, hat nun auch der Bundesrat dem milliardenschweren Hilfspaket der Bundesregierung zur Abmilderung der Folgen der Corona-Krise zugestimmt. Die entsprechenden Gesetze können damit in Kürze in Kraft treten.

Teil des Paket ist unter anderem ein Nachtragshaushalt von 156 Milliarden Euro, der komplett über neue Schulden finanziert werden soll. Die schwarze Null ist damit vorerst Geschichte.

Außerdem beinhaltet das Hilfspaket Garantien des Bundes, weitere Mittel für die Förderbank KfW sowie die Möglichkeit, Firmen kurzzeitig zu verstaatlichen, wenn diese vor dem Aus stehen.

Bewerbe dich jetzt!

Anzeige

Anzeige

Redaktion
Über Redaktion 4674 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt