Bundesregierung droht eindringlich! „Halten Sie sich an die Regeln“

Anzeige
gebäude_bundestag_deutschland_politik_flagge_fahne
Symbolbild: Bundestag

Die Bundesregierung forderte die deutsche Bevölkerung abermals auf, sich nicht in Gruppen zu treffen. Andernfalls müsse die Regierung zu weiteren und drastischeren Mitteln greifen, wie der Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin sagte.

Er dankte aber auch den vielen Millionen Menschen in Deutschland, die sich an die drastischen Einschränkungen halten würden. Die Mehrzahl der Menschen schränke soziale Kontakte ein und lasse Reisen sein. „Jeder Einzelne zeigt damit Verantwortung.“, so Seibert weiter.

Wer sich an die neuen Regeln halte, zeige auch Solidarität mit den Angehörigen in den Gesundheitsberufen. Der Minderheit, die sich noch unvernünftig und unverantwortlich verhalte, müsse gesagt werden: „Halten Sie sich an die Regeln, die nun in der nächsten Zeit gelten.“

Anzeige
Redaktion
Über Redaktion 2080 Artikel
Hier schreiben die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt