Countrymusiker Kenny Rogers gestorben

Anzeige
kenny_rogers_euronews
Bild: Euronews

Der US-Countrysender Kenny Rogers ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Er war für zahlreiche Hits bekannt und hat in seiner Karriere mehr als 120 Millionen Alben verkauft. Rogers gewann insgesamt drei Grammys und war Star mehrerer Fernsehfilme.

Das Multitalent spielte auch Jazz, Rock, Pop und Folk. Schrieb Bücher und arbeitete als Schauspieler und Fotograf. Doch: Rogers kehrte immer wieder zur Country-Musik zurück.

2017 hatte Rogers sein letztes Konzert gegeben.

Anzeige
Redaktion
Über Redaktion 2140 Artikel
Hier schreiben die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt