Erster Corona-Toter in Nürnberg

Anzeige
covid19_coronavirus_junge_menschen
Symbolbild: Covid-19

Am heutigen Donnerstag, 26. März verstarb eine 78-jährige am Coronavirus erkrankte Patientin im Klinikum Nürnberg, wie die Stadt Nürnberg mitteilte.

Dabei soll es sich um den ersten bekannten „COVID-19“-Todesfall in der Nürnberger Bürgerschaft handeln.

Die Stadt teilte weiter mit, dass bis am Nachmittag beim Gesundheitsamt der Stadt Nürnberg 202 positiv getestete Personen gemeldet waren. Außerdem konnten bislang 17 aus der Quarantäne entlassen werden. 947 Menschen befinden sich als Kontaktpersonen in Quarantäne.

Anzeige
Anzeige
Redaktion
Über Redaktion 1928 Artikel
Hier schreiben die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt