Kanzlerin Merkel muss in Quarantäne!

Anzeige
angela_merkel_cdu
Bundeskanzlerin Angela Merkel - Bild: CDU / Laurence Chaperon

Bundeskanzlerin Angela Merkel muss nun selbst in häusliche Quarantäne. Merkel hatte ihrem Sprecher zufolge zu einem Arzt Kontakt, der inzwischen positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden sei.

Jetzt hat es also auch die Regierungschefin getroffen. Angela Merkel hatte Kontakt zu einem Corona-Infiziertem. Deshalb müsse sie jetzt in Quarantäne, wie Regierungssprecher Steffen Seibert mitteilte. Es handelt sich demnach um einen Arzt, der Merkel am Freitag eine prophylaktische Pneumokokken-Impfung gespritzt hatte. Merkel werde sich in den nächsten Tagen testen lassen, sobald ein Test aussagefähig sei. „Auch aus der häuslichen Quarantäne wird die Bundeskanzlerin ihren Dienstgeschäften nachgehen“, erklärte Seibert weiter.

Merkel wurde nach der Pressekonferenz über die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen informiert. Auf der Pressekonferenz sagte sie über ihren Arbeitsalltag in Zeiten von Corona: „Mein Leben hat sich auch grundsätzlich verändert und besteht eben nur aus Telefon- und Videokonferenzen.“

Anzeige
Redaktion
Über Redaktion 2063 Artikel
Hier schreiben die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt