Stühlerücken bei Siemens: Busch folgt Kaeser

Anzeige
kaeser_siemens_gespräch_hauptversammlung_versammlung
Bild: AFP

Stühlerücken bei Siemens. Konzernchef Joe Kaeser wird sukzessive seinen Posten räumen und an seinen Stellvertreter Roland Busch übergeben. Spätestens zur Hauptversammlung in einem Jahr soll der Wechsel über die Bühne gebracht sein.

Kaeser könnte dann Aufsichtsratschef von Siemens Energy werden. Das Tochterunternehmen soll bei der Umstrukturierung von Siemens entstehen, wie es heißt.

Anzeige
Redaktion
Über Redaktion 2080 Artikel
Hier schreiben die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt