„Wer wird Millionär?“: Neuer Millionär gekürt!

Anzeige
Anzeige
wwm_jauch_tenholte_rtl
Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Der Kölner Ronald Tenholte hat in der RTL-Show „Wer wird Millionär?“ ordentlich abgeräumt. Der Besitzer einer Saft- und Smoothiebar wurde in der Quiz-Show von Günther Jauch der insgesamt zehnte reguläre Millionär des Formats.

Auf seine Millionenfrage, aus wie vielen Brettern die klassische, genormte Europalette EPAL1 besteht, wusste der 35-Jährige die richtige Antwort. „Elf“ ist die Antwort auf die Frage.

Nach seinem Gewinn verriet der Kölner im Interview mit RTL sein Erfolgskonzept. Gute Vorbereitung, Glück und Risikobereitschaft seien essenziell, um möglichst weit zu kommen. Zudem verriet der frischgebackene Millionär, was er mit dem Geld anstellen werde:

„Die Hochzeit mit meiner Verlobten Nora steht an. (…) Unser größter Wunsch wäre es, in den Bergen zu heiraten, weil wir wirklich Wald-, Wiesen- und Bergekinder sind. Dafür wird ein Teil dieses Gewinns verwendet“, so Ronald Tenholte zu RTL.

Anzeige
Anzeige