Corona: 67.366 Infizierte in Deutschland – 732 Menschen an den Folgen gestorben

Anzeige
coronavirus_symbolbild_krise_deutschland_update
Symbolbild: Coronavirus

Den Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) zufolge, ist die Zahl der bestätigten Infektionen auf 67.366 gestiegen. Damit wurden erneut 5.453 Neuinfektionen gemeldet. Mehr als noch einen Tag zuvor.

Insgesamt sind an den Folgen der Lungenkrankheit „Covid-19“ 732 Menschen in Deutschland gestorben, wie das RKI weiter mitteilte. Dabei stieg die Opferzahlen an binnen 24 Stunden um 149.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder wollen heute eine erste Zwischenbilanz der Maßnahmen ziehen. Dabei wird es unter anderem darum gehen, ob die bundesweit geltenden Kontaktbeschränkungen verlängert werden.

Außerdem soll sind die Erfassung von Betten in Intensivstationen sowie die Frage, inwieweit eine Tracking-App eingesetzt werden könnte, um die Kontakte von Infizierten nachzuverfolgen und so die Ausbreitung einzudämmen, besprochen werden.

Anzeige
Anzeige
Redaktion
Über Redaktion 2651 Artikel
Hier schreiben die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt