Ein Toter bei Güterzug-Unfall auf Rheintalstrecke südlich von Freiburg

Anzeige
zug_südlich_freiburg
Bild: dpa

In der Nähe von Freiburg ist es am Donnerstag zu einem Unfall mit einem Güterzug gekommen. Auf der Rheintalstrecke sei der Zug, der LKW’s geladen hatte, mit Teilen einer Brücke kollidiert. Betonteile sollen auf die Gleise gestürzt sein. Das sagte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Freiburg am Abend.

Weitere Informationen, etwa zu Verletzten, waren zunächst nicht bekannt. Zuvor hatte die „Badische Zeitung“ berichtet. Polizei und Rettungskräfte sind mit einem Großaufgebot vor Ort.

Die Bahnstrecke wird für längere Zeit gesperrt sein. Wie die dpa berichtet, soll es einen Toten gegeben haben.

Anzeige
Anzeige
Redaktion
Über Redaktion 2775 Artikel
Hier schreiben die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt