SAP senkt wegen Corona-Krise den Jahresausblick

Anzeige

sap_logo_lupe
SAP Logo - Bild: Marco Verch - Creative Commons 2.0

Softwarekonzern „SAP“ hat wegen der Corona-Krise seine Prognose für das laufende Jahr gesenkt. Anfang des Jahres sei das Geschäft noch solide gelaufen, zum Ende des ersten Quartals hätten sich die Auswirkungen der Krise dann aber rasch verstärkt.

Analysten sagen trotzdem, die Prognose wurde geringer gesenkt als befürchtet. Sie glauben an eine schnelle Erholung im zweiten Halbjahr. Die „SAP“-Aktie legt zu.

Bewerbe dich jetzt!

Anzeige

Anzeige

Redaktion
Über Redaktion 4698 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt