Tödlicher Messerangriff in Frankreich

Anzeige
terror_frankreich_mann
Bild: Euronews

Bei einem Messerangriff in Frankreich hat ein Mann mindestens zwei Menschen getötet und sieben weitere verletzt. Der tödliche Angriff ereignete sich in der Kleinstadt Romans-sur-Isere bei Grenoble.

Der 33-jährige Tatverdächtige wurden inzwischen festgenommen. Die Hintergründe der Tat sind bislang noch unklar. Die Kriminalpolizei in Lyon übernahm die Ermittlungen. Die „Anti-Terror“-Staatsanwaltschaft prüft noch, ob sie den Fall an sich zieht.

Anzeige
Anzeige
Redaktion
Über Redaktion 2775 Artikel
Hier schreiben die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt