Coronavirus flaut in Nürnberg weiter ab

Anzeige
coronavirus_fälle_nürnberg
Symbolbild: Coronavirus

NÜRNBERG. Bis zum gestrigen Freitag hat das Nürnberger Gesundheitsamt 1.048 mit dem Coronavirus infizierte Personen registriert. Davon befinden sich derzeit nur noch 71 Menschen in Quarantäne. 932 Personen konnten gesundet aus der Quarantäne entlassen werden. Die Zahl der Corona-Toten liegt jetzt bei 45.

Bis gestern wurden 3.369 Verdachtsfälle identifiziert, wie das Gesundheitsamt weiter mitteilte. In den Nürnberger Krankenhäusern werden aktuell sieben „Covid-19“-Patienten auf Intensivstationen beatmet, 21 erkrankte Personen werden auf Normalstationen behandelt.

Bürgertelefon wird zurückgefahren

Das Bürgertelefon ist in der kommenden Woche wie gewohnt von Montag bis Freitag von 8.30 bis 16 Uhr erreichbar. Aufgrund des geringeren Anrufaufkommens ist es ab 30. Mai samstags, sonntags und an Feiertagen nicht mehr besetzt. Die Rufnummer bleibt unverändert 09 11 / 6 43 75-8 88.

Anzeige
Anzeige
Redaktion
Über Redaktion 2748 Artikel
Hier schreiben die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt