Hollywood-Stars trauern um „New Girl“ Regisseurin Lynn Shelton

Anzeige
Bild: glomex

Ganz Hollywood trauert: Die Regisseurin Lynn Shelton ist im Alter von 54 Jahren gestorben. Die Filmemacherin soll an einer bis dahin nicht diagnostizierten Blutkrankheit gestorben sein. Das teilte jetzt ihr Sprecher Adam Kersh laut „The Hollywood Reporter“ mit.

Mit dem Filmdrama „We Go Way Back“ hatte sie 2006 ihr Regiedebüt gegeben. Die Autorin, Produzentin und Regisseurin wirkte auch an zahlreichen Fernsehserien mit, darunter „Mad Men“, „The Mindy Project“ und „New Girl“.

„New Girl“-Hauptdarstellerin Zooey Deschanel fand für die verstorbene Regisseurin emotionale Worte: „Ich wünschte, ich könnte ihr eine E-Mail schreiben, um ihr ein letztes Mal zu sagen, wie großartig sie war. Aber ich kann nicht, also werde ich es euch allen erzählen. Ich bin so unglaublich traurig, dass die Welt eine wundervolle Seele und eine großartige Regisseurin verloren hat.“

Anzeige
Redaktion
Über Redaktion 2648 Artikel
Hier schreiben die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt