Liveticker: Fliegerbombe in Nürnberg – Evakuierung schreitet voran

Anzeige

Nahaufnahme der zweiten Fliegerbombe in der Brunecker Straße - Bild: Stadt Nürnberg

NÜRNBERG. Am gestrigen Mittwochnachmittag ist bei Bauarbeiten im Bereich der Brunecker Straße/Ingolstädter Straße erneut eine 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe gefunden worden. Die amerikanische Fliegerbombe verfügt über zwei Zünder und liegt auf einer Freifläche.

Der erste und zweite Abschnitt von fünf Abschnitten ist bereits vollständig geräumt. Derzeit sollen sich 42 Personen in der Betreuungsstelle Meistersingerhalle befinden. Für die Unterbringung in der Meistersingerhalle werden die Foyers verwendet. Für ältere Menschen stehen separate Räume zur Verfügung. So soll gewährleistet sein, dass genug Platz zur Verfügung steht und die Mindestabstände eingehalten werden können.

Liveticker

Du bist Künstler? Dann bewerbe Dich jetzt!

FLASH TV – Immer gut informiert!

Anzeige

Redaktion
Über Redaktion 5828 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt