Online-Gigant Amazon steckt Milliarden-Gewinne in Corona-Maßnahmen

Anzeige
Bild: glomex

Wegen der Coronavirus-Krise boomt der Online-Handel und vor allem Internet-Gigant „Amazon“ profitiert massiv. Dennoch erwartet Konzern-Boss Jeff Bezos keinerlei Nettogewinn für das laufende Quartal. Er will das erwartete Gewinnplus von vier Milliarden Dollar in Corona-Schutzmaßnahmen stecken.

Der Internet-Gigant hat von Mitte März bis Mitte April in den Vereinigten Staaten 100.000 neue Jobs geschaffen. Dennoch: Immer wieder beklagen Mitarbeiter mangelnde Sicherheitsvorkehrungen gegen das gefährliche Coronavirus.

Anzeige
Redaktion
Über Redaktion 2643 Artikel
Hier schreiben die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt