Gefahr für die Allgemeinheit: Haft und Sicherungsverwahrung für früheren Fußball-Jugendtrainer in Baden-Württemberg

Anzeige
justice_gerechtigkeit_justiz_strafe
Die Justizia - ein Symbol der Rechtsstaatlichkeit

Zu viereinhalb Jahren Haft und anschließender Sicherungsverwahrung hat das Landgericht Freiburg am Dienstag einen früheren Fußball-Jugendtrainer verurteilt. Der heute 31-jährige hatte nach Überzeugung des Gerichts über Jahre Kinder und Jugendliche im Alter von neun bis 14 Jahren sexuell missbraucht. Ein psychologisches Gutachten kam zu dem Ergebnis, dass sein Interesse an minderjährigen Jungen eine Gefahr für die Allgemeinheit darstelle.

Die deutschen Behörden wurden auf den Mann aufmerksam, nachdem US-Ermittler ihn in einschlägigen Netzwerken als Absender von Kinderpornografie identifiziert hatten. Der Mann war über Jahre als Jugendtrainer bei verschiedenen Freiburger Fußballvereinen tätig, zuletzt hatte er jüngere Kinder beim Karlsruher SC trainiert.

Bewerbe dich jetzt!

Anzeige

Anzeige

AFP/Redaktion
Über AFP/Redaktion 1791 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt