Spitzenquote für ZDF: 12,79 Millionen sehen Bayern-Triumph gegen PSG

Anzeige

fußball_stadion_rasen_grün_ball_adidas
Symbolbild: Fußball auf dem Rasen

Das Champions-League-Finale zwischen Bayern München und Paris St. Germain (1:0) hat dem ZDF eine Spitzenquote beschert. Im Schnitt 12,79 Millionen Fußball-Fans verfolgten am Sonntagabend die Live-Übertragung im Zweiten. Der Marktanteil betrug 39,9 Prozent. Das Endspiel in der Königsklasse wurde auch live vom Pay-TV-Sender Sky und dem Streamingdienst DAZN ausgestrahlt.

In der Schlussphase wurden sogar bis zu 13,67 Millionen Zuseher verzeichnet, das Spiel ist die bisher meistgesehene TV-Sendung des Jahres 2020. Die Übertragung erzielte zudem die höchste Sehbeteiligung eines Champions-League-Finales seit 2013 (Borussia Dortmund – FC Bayern / 21,61 Millionen) im deutschen Fernsehen.

„Das Finale war das Sportevent des Jahres. Wir freuen uns, dass knapp 13 Millionen Zuschauer dieses spannende Topspiel voller Dramatik und Klasse im ZDF miterlebt haben“, sagte ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann.

Du bist Künstler? Dann bewerbe Dich jetzt!

FLASH TV – Immer gut informiert!

Anzeige

AFP/Redaktion
Über AFP/Redaktion 7471 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt