50 Streifenwagen rücken zu eskalierter Privatparty aus

Anzeige

Symbolbild: Polizei
Symbolbild: Polizei

Die Polizei ist im niedersächsischen Hasbergen mit knapp 50 Streifenwagen ausgerückt, um eine eskalierte Familienfeier zu befrieden. Dabei seien drei Männer und eine Frau im Alter zwischen 23 und 52 Jahren als mutmaßliche Haupttäter einer Schlägerei mit etwa 50 Beteiligten festgenommen worden, teilte die Polizei in Osnabrück am Sonntag mit. Den vier Beschuldigten werde Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen.

Die Feiergäste gerieten demnach in der Nacht zum Sonntag aus ungeklärter Ursache in Streit. Dabei habe sich eine wüste Schlägerei entwickelt, die sich aus dem Haus auf die Straße verlagerte. Die Osnabrücker Polizei holte sich Verstärkung von den Polizeiinspektionen Emsland, Leer, Oldenburg, aus dem benachbarten Nordrhein-Westfalen und von der Bundespolizei.

Du bist Künstler? Dann bewerbe Dich jetzt!

FLASH TV – Immer gut informiert!

Anzeige

AFP/Redaktion
Über AFP/Redaktion 6940 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt