Cannabisplantage mit 4000 Pflanzen bei Razzia in Niedersachsen entdeckt

Anzeige

Symbolbild: Marihuana
Symbolbild: Marihuana

Bei einer Razzia gegen mutmaßliche Drogenhändler in Niedersachsen haben Ermittler eine Cannabisplantage mit rund 4000 Pflanzen entdeckt. Es handle sich dabei um eine der größten in dem Bundesland bisher gefundenen Anlagen dieser Art, teilte die Polizei in Osnabrück am Donnerstag mit. Die Durchsuchungen erfolgten demnach am Mittwoch im deutsch-niederländischen Grenzgebiet. Die Indoorplantage selbst befand sich bei Nordhorn.

Zusätzlich wurden nach Angaben der Beamten mehrere Wohnungen in verschiedenen Ortschaften in Niedersachsen und den Niederlanden durchsucht sowie fünf Verdächtige festgenommen. Ein Großaufgebot an Polizisten und Zollbeamten war dabei im Einsatz, darunter Spezialkräfte. Bei den Razzien wurden unter anderem auch 13 Kilogramm Marihuana und eine echte Handgranate beschlagnahmt. Vorangegangen waren monatelange grenzüberschreitende Ermittlungen.

Bewerbe dich jetzt!

flash-live.com

Anzeige

AFP/Redaktion
Über AFP/Redaktion 5066 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt