Du bist zum ersten Mal in Nürnberg? 7 Dinge, die Du nicht verpassen solltest

Anzeige

Altstadt Nürnberg | Old Town of Nuremberg
Blick über die Nürnberger Altstadt - Bild: Stadt Nürnberg/Christine Dierenbach

Nürnberg ist mit etwas mehr als 500.000 Einwohnern eine der größeren Städte Deutschlands, und die zweitgrößte Stadt Bayerns.  Diese Stadt besticht für Urlauber in erster Linie durch ihre tolle Altstadt, sowie durch viele geschichtsträchtige Gebäude, die man besichtigen kann. Im zweiten Weltkrieg erlangte sie Berühmtheit  als Standort der berühmten Nürnberger Prozesse, bei welchen auf Grundlage des Völkerstrafrechts zahlreiche Verbrecher des Naziregimes verurteilt wurden. Wenn Du zum ersten Mal in Nürnberg bist, dann darfst du diese 7 Dinge auf keinen Fall verpassen.

1. Nürnberger Weihnachtsmarkt

Weltberühmt ist Nürnberg für den Weihnachtsmarkt. Kaum ein anderer Ort auf dieser Welt hat einen Weihnachtsmarkt zu bieten, der ähnlich bezaubernd ist, wie jener in Nürnberg. Wenn Du also diese Stadt im Winter besichtigen willst, dann plane unbedingt einen Nachmittag oder Abend in diesem zauberhaften Weihnachtsmarkt ein. Koste Köstlichkeiten der bayerischen Küche, und bummle durch die Stände, finde Weihnachtsgeschenke oder amüsiere dich bei der wunderbaren Weihnachtsmusik und einem Glühwein. Der Nürnberger Weihnachtsmarkt ist ein absolutes Muss, für Besucher dieser Stadt.

2. Die Altstadt

Ein weiterer Fixpunkt für Besucher der Stadt Nürnberg ist die Altstadt. Glücklicherweise hat diese das ganze Jahr über ihre Pforten geöffnet. Nürnberg ist ein Paradebeispiel für eine deutsche Stadt. Die berühmte Architektur Nürnbergs begeistert Menschen seit jeher. Zahlreiche Bauwerke stammend vom 12. bis ins 20. Jahrhundert sind hier gut erhalten vorzufinden. Von Renaissance, Gotik und Romanik bis hin zu Historismus und Jugendstil ist hier fast jeder Baustil zu finden.

3. St. Lorenzkirche

Die St. Lorenzkirche wurde bereits im Jahr 1250 begonnen, und der Bau dauerte mehr als 200 Jahre. Dieser gotische Bau liegt im mittelalterlichen Südteil der Staat, und ist ein echtes Highlight. Man sieht dem Gebäude die vielen Jahrhunderte, dies bereits gesehen hat an. Die riesige Kathedrale hat beeindruckende Ausmaße, und sollte auf jeden Fall auch von innen besichtigt werden.

Und was soll man tun, wenn das Wetter in Nürnberg schlecht ist? Nun, eine Möglichkeit wäre, einfach im Hotel zu bleiben, und sich dort bei Videospielen, wie im Casumo Casino, oder im Spa oder auch im Restaurant die Langeweile zu vertreiben. Und das kann mitunter vorkommen, denn in Nürnberg ist vor allem im Herbst und Winter mit schlechten Wetter zu rechnen.

4. Tiergarten

Auch in Nürnberg gibt es einen Tiergarten, und gerade wer mit einer Familie reist, für den ist dies ein toller Platz, um einen tollen Nachmittag zu verbringen. Alle möglichen Tiere von Meerestieren bis zu Insekten, Säugetieren und Reptilien sind hier für groß und klein zu bestaunen. Der Tierpark ist ein Vorbild was die Tierhaltung betrifft, und kann somit ohne schlechten Gewissens besucht werden. Der Garten hat das ganze Jahr über geöffnet.

5. Reichsparteigelände

Die Gräueltaten der Naziherrschaft haben Deutschland für lange Zeit geprägt. Nach den Wirren des zweiten Weltkrieges verschwanden die Trümmer ebenso wie die Geschichten unvorstellbaren Leids auch aus Nürnberg. Das Reichsparteitagsgelände der Nazis ist jedoch erhalten geblieben und kann heute besichtigt werden. Für alle Menschen, die sich für die deutsche Geschichte interessieren, muss ein Besuch des Reichsparteitagsgeländes definitiv dazugehören.

6. Verhandlungssaal der Nürnberger Prozesse

Auch den Verhandlungssaal der Nürnberger Prozesse kann man besichtigen. Dieser berühmte Ort diente nach Ende des zweiten Weltkriegs dazu, den Kriegsverbrechern der Nazipartei den Prozess zu machen. Die Nürnberger Prozesse erlangten legendären Status, und sind bis heute Gegenstand von historischen Forschungen.

7. Germanisches Nationalmuseum

Die deutsche Geschichte reicht viele Jahrhunderte in die Vergangenheit zurück. Bis zu den Germanen gibt es reichlich viel zu entdecken bei dieser Nation. Das Germanische Nationalmuseum ist genau der richtige Ort, und diese Vergangenheit zu erkunden. Dieses Museum ist ein echtes Highlight vor allem für die Freunde der Geschichte.

Du bist Künstler? Dann bewerbe Dich jetzt!

FLASH TV – Immer gut informiert!

Anzeige

AFP/Redaktion
Über AFP/Redaktion 7365 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt