Erneut nähert sich eine Drohne einem Passagierjet im Anflug auf Nürnberg bis auf wenige Meter

Anzeige

Symbolbild: Polizei
Symbolbild: Polizei

NÜRNBERG. Erneut hat sich eine Drohne einem Flugzeug im Anflug auf den Nürnberger Flughafen bis auf wenige Meter genähert. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der gefährliche Vorfall am Samstag, an Bord befanden sich rund 170 Passagiere und Besatzungsmitglieder.

Laut Polizei befand sich die Maschine in einer Höhe von einigen hundert Metern rund acht Kilometer vom Flughafen entfernt. Danach konnte sie aber planmäßig landen. Die Polizei leitete eine Sofortfahndung nach der Drohne und ihrem Besitzer ein, ein Polizeihubschrauber sichtete das Fluggerät nahe einem Park.

Letztlich konnte sich der Verursacher mitsamt seiner Drohne aber unerkannt entfernen. Die Beamten suchen nun Zeugen.

Du bist Künstler? Dann bewerbe Dich jetzt!

FLASH TV – Immer gut informiert!

Anzeige

AFP/Redaktion
Über AFP/Redaktion 9988 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt