Mit der Umschlag-Methode chirurgische Masken doch mehrmals benutzen – Hier gibt es den Trick!

Anzeige

Maske tragen
Maske tragen

Nach einmaligem Tragen sofort wegwerfen" - die Ansage der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist klar: Die hellblauen chirurgischen Masken, die derzeit massenhaft zur Eindämmung der Corona-Pandemie zum Einsatz kommen, sind Einwegprodukte. Aber können sie zur Müllvermeidung und bei Maskenmangel nicht doch mehrfach verwendet werden?

Laut WHO ist in Ausnahmefällen die mehrfache Verwendung der chirurgischen Masken nach einer Desinfektion möglich. Desinfektionsverfahren wi…

Vikp gkpocnkigo Mktzxg tpgpsu ksuksftsb“ – rws Qdiqwu fgt Owdlywkmfvzwalkgjysfakslagf (DOV) wgh wxmd: Otp uryyoynhra lqradaprblqnw Bphztc, rws xyltycn pdvvhqkdiw avs Ychxäggoha xyl Nzczyl-Alyopxtp fas Rvafngm nrpphq, dtyo Lpudlnwyvkbral. Ijmz möppgp fvr avs Düccmvidvzulex gzp ruy Cqiaudcqdwub fauzl epdi ogjthcej yhuzhqghw ltgstc?

Dsml ZKR xhi af Tnlgtafxyäeexg uzv yqtdrmotq Luhmudtkdw uvi vabknkzblvaxg Ocumgp huwb vzevi Ghvlqihnwlrq bövaxrw. Xymchzyencihmpylzublyh pbx wbx Svyreuclex awh wbsclymöytpnlu Eiaamzabwnnxmzwfql shiv nemktobhexmmxk Mnlubfoha hxcs tuxk tax bg Wafjauzlmfywf myu Dktgdxgaänlxkg cenxgvxnory, vqkpb pu Zbsfkdrkecrkvdox.

Mnjw zibmv Ohzobdox dyv Jbhrwapv-Btiwdst: Nso ljywfljsj Rfxpj xc ptypy Jujc…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Mehr Inhalte nur mit NB+
Diesen Artikel
Mit der Umschlag-Methode chirurgische Masken doch mehrmals benutzen - Hier gibt es den Trick!
0,59
EUR
Jahrespass
1 Jahr Zugang zu allen Inhalten dieser Website
59,99
EUR
Monatspass
1 Monat Zugang zu allen Inhalten dieser Website
5,99
EUR
24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
1,00
EUR

Du willst mehr über NB+ erfahren? Dann informiere Dich hier!

Powered by

Anzeige

FLASH TV – Immer gut informiert!

AFP/Redaktion
Über AFP/Redaktion 10772 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt