1. FCN knapp am Sieg vorbei

Am 27. Oktober traf der 1. FC Nürnberg zuhause auf die SSV Jahn Regensburg.

Die Spielpartie war insgesamt relativ ausgeglichen. Beide Mannschaften waren gleichermaßen oft am Ball. Der Club hatte nur direkt zwei Schüsse auf das gegnerische Tor. Ein Schuss hat getroffen, dies in der 38. Minute durch Behrens.

Die Bilanz der Fouls sah da etwas anders aus. Der Club hat den Gegner elf mal unfair behandelt. Die Regensburger ganze 13 mal. Dafür kassierten die Regensburger insgesamt vier gelbe Karten.

In der Nachspielzeit, in der 94. Minute, gelang der SSV Jahn Regensburg dann schließlich doch der Ausgleich. Durch den Gegentreffer landet der Club jetzt auf Platz 8. der Tabelle.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 8102 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH