Baumfällungen gehen weiter

Roteiche-naturdemkmal-senftenberg-schloßpark_-_1.jpeg
Eine Roteiche die unter Naturdenkmal im Senftenberg-Schloßpark eingekürzt wurde - Lizenz: CC BY-SA 3.0

Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) fällt von Montag bis Freitag, 28. Oktober bis 1. November 2019, an folgenden Stellen im Stadtgebiet Bäume:

  • Im Stadtteil Wöhrd am Prinzregentenufer werden zwei Erlen und drei Spitzahorne entfernt. Die Bäume müssen wegen der Sanierung der Mauer gefällt werden.
    Darüber hinaus werden am Johann-Sörgel-Weg eine Kirsche und eine Erle und am Rathenauplatz vor Hausnummer 2 ein Spitzahorn und eine Hainbuche entfernt. Die beiden zuletzt genannten Bäume werden am gleichen Ort neu angepflanzt. Die anderen Bäume bleiben ersatzlos.
  • Im Stadtteil Schoppershof in der Veilhofstraße gegenüber Hausnummer 34 wird ein Bergahorn. Der Baum ist abgestorben. Außerdem werden am selben Ort drei Scheinakazien mit entfernt. Diese sind von der Stamm- und Stockfäule befallen. Ersatz ist keiner vorgesehen.
  • Im Stadtteil Gostenhof zwischen der Unteren und der Oberen Kieselberger Straße wird eine Eberesche entfernt. Der Baum ist abgestorben. Eine Ersatzpflanzung ist auch hier nicht vorgesehen.
  • Im Stadtteil Zerzabelshof in der Viatisschule werden vier Kiefern und drei Hainbuchen entfernt. Die Bäume sind allesamt abgestorben. Ersatzpflanzungen sind am selben Standort vorgesehen.
  • Im Stadtteil Altenfurt in der Hermann-Kolb-Schule werden eine Birke und eine Kirsche entfernt. Die Bäume sind ebenfalls abgestorben. An gleicher Stelle wird wegen ausreichendem Baumbestands keine Ersatzpflanzung geplant.
  • Im Stadtteil Reichelsdorf in der Pilgramstraße hinter den Hausnummern 5 bis 17 werden vier Eichen, eine Kiefer, eine Pappel. Die Bäume sind abgestorben.

An den Orten, die von den Baumfällungen betroffen sind, werden 72 Stunden vor den Fällungen Halteverbotsschilder aufgestellt. Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum der Stadt Nürnberg bittet darum, die Halteverbote zu beachten, damit die ausführenden Firmen ihre Arbeit wie vorgesehen erledigen können.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 8101 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH