Großbritannien: Neuwahlen am 12. Dezember mit großer Mehrheit

Im britischen Parlament tut sich was.

Das britische Parlament hat einer Neuwahl am 12. Dezember zugestimmt und ein entsprechendes Gesetz mit großer Mehrheit verabschiedet.

Mit 438 zu 20 Stimmen votierten die Abgeordneten für das Neuwahl-Gesetz, welches noch vom Oberhaus genehmigt werden muss. Die Oppositionspartei hat vorgeschlagen, den Termin auf den 9. Dezember vorzuziehen. Dies wurde jedoch abgelehnt.

Mit der Neuwahl im Dezember hofft Premierminister Boris Johnson eine Mehrheit für seine Konservativen zu bekommen.

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1135 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV