Fürth bekommt neue Buslinie 189

bus_sitze_hocker_verkehrsmittel
Symbolbild: Bus

Mit einer neuen Buslinie sorgt die infra fürth verkehr für kürzere Wege zu Haltestellen und bindet den Rand der westlichen Innenstadt und die Vacher Straße besser in das Fürther Liniennetz ein.

Der „189er“ verkehrt bereits ab dem 2. Dezember, zwischen Hauptbahnhof und Conrad-Stutz-Weg von Montag bis Samstag im 40-Minuten-Takt. Dafür wurden zusätzlich vier neue Haltestellen geschaffen: Mondstraße, Mariensteig, Am Grünerpark und Bremerstaller Wiesen.

Die Linie verkehrt zunächst für fünf Jahre im Testbetrieb, so die Stadt.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 7409 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH