Randale in der Unteren Kanalstraße

Symbolbild: Polizisten im Einsatz
Symbolbild: Polizisten im Einsatz

Gegen 5.15 Uhr teilten Passanten der Polizei mit, dass Personen in der Unteren Kanalstraße randalieren und unter anderem ein Fahrzeug beschädigt haben sollen.

Nach ersten Ermittlungserkenntnissen soll ein junger Mann auf einen Mercedes gestiegen sein und diesen beschädigt haben. Außerdem wurde das Symbol des Fahrzeugs abgebrochen. Die Randalierer flüchteten danach. Daraufhin wurde eine Fahndung eingeleitet.

Ein 22-jähriger und eine 23-jährige wurden in der näheren Umgebung aufgefunden. Der 22-Jährige zeigte sich den Polizisten gegenüber sofort aggressiv. Die 23-jährige Begleiterin des Tatverdächtigen bedrängte die Polizisten ebenfalls, woraufhin sie aufgefordert wurde, dies zu unterlassen. Da sie auf mehrfache Aufforderungen nicht abließ, musste sie zurückgedrängt werden. Bei dem daraufhin entstandenen Gerangel erlitt eine Polizeibeamtin Verletzungen an der Hand.

Gegen beide Personen leiteten die Polizei Ermittlungsverfahren ein. Der 22-Jährige muss sich nun unter anderem wegen des Verdachts der Sachbeschädigung und die 23-Jährige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und versuchter Gefangenenbefreiung verantworten.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 8138 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH