Türkei verhaftet Asyl-Anwalt der deutschen Botschaft

Ein für die deutsche Botschaft tätiger Kooperationsanwalt ist in Ankara verhaftet worden. In der Vergangenheit hatte er überprüft, inwiefern türkische Asylbewerber in der Türkei tatsächlich verfolgt wurden.

Er nutzte dafür auch ein türkisches Rechts-Informationssystem. Deshalb wird ihm offenbar Spionage vorgeworfen.

Die Türkei könnte nun auch in Informationen über deutsche Asylverfahren Einblicke nehmen, so ein Sprecher des BAMF. Mögliche Betroffene seien bereits informiert.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 8138 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH