Schwedische Musik-Legende Marie Fredriksson ist tot

kerze_dunkel_dark_candle_leuchten_licht
Eine Kerze brennt im Dunkeln

Eine Musik-Legende ist tot. Die Sängerin des schwedischen Popduos Roxette, Marie Fredriksson ist im Alter von 61 Jahren gestorben. Fredriksson kämpfte seit 17 Jahren gegen den Krebs, jedoch ohne Erfolg. Im Jahr 2002 wurde ein Hirntumor diagnostiziert. Der Krebs war unheilbar.

In der schwedischen Tageszeitung „Expressen“ wird ihr Bandpartner Per Gessle zitiert: „All meine Liebe für dich und deine Familie. Die Dinge werden niemals die gleichen sein.“ Die Managerin der Band Marie Dimberg bestätigte ihren Tod. „Mit großer Trauer müssen wir mitteilen, dass einer unserer größten und beliebtesten Künstler weg ist“, schrieb Marie Dimberg.

Roxette zählte in den 90er-Jahren zu den erfolgreichsten internationalen Bands. Das Duo verkaufte insgesamt über 75 Millionen Tonträger.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 7409 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH