Coronavirus – WHO prüft erneut Einstufung als internationalen Notfall

untersuchung_labor_virus_erreger_prüfung
Symbolbild: Medizinische Assistentin im Labor

Heute hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) zum wiederholten Male einen Notfall-Ausschuss zum Coronavirus einberufen. Es soll entschieden werden, ob der Virus, der zu einer tödlichen Lungenkrankheit führen kann, einen internationalen Notfall darstellt.

Vor kurzem hatte sich die WHO erst gegen die Ausrufung eines internationalen Notfalls entschieden. In China ist die Zahl der Todesfälle mittlerweile auf mindestens 170 Menschen gestiegen. Zudem sind 7.771 infizierte Patienten registriert – außerhalb Chinas etwa rund 50 Menschen.

Zahlreiche Fluggesellschaften, darunter auch die deutsche „Lufthansa“ und die britische „British Airways“, stellten ihre Flüge nach China ein. Zahlreiche Staaten haben ihre Bürger aus China ausgeflogen.

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1135 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV