Kobe Bryant und Tochter sterben bei Hubschrauberabsturz

Kobe_B_Bryant_basketball_amerika
Kobe Bryant - Bild: Sgt. Joseph A.[CC BY-SA]

US-Basketball-Legende Kobe Bryant ist bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen. Der Hubschrauber des 41-Jährigen stürzte bei nebligem Wetter in einem hügeligen Gebiet westlich von Los Angeles ab.

Auch Bryants 13-jährige Tochter, Gianna Bryant, ist unter den neun Toten. Die Unfallursache ist noch unklar. Bryants Tod sorgte international für Entsetzen und Trauer.

Er gilt als einer der besten Basketballer aller Zeiten. Bryant spielte von 1996 bis 2016 bei den Los Angeles Lakers und holte fünf NBA-Titel mit ihnen. 2008 und 2012 gewann er Olympia-Gold mit dem US-Team. 2016 hatte Kobe seine aktive Karriere beendet.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 8102 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH