Kommandeur der iranischen Revolutionsgarde schwört Rache

Symbolbild: Kriegseinheiten
Symbolbild: Kriegseinheiten

Vor der Beisetzung des getöteten Generals Soleimani hat der Kommandeur der iranischen Revolutionsgarde mit Racheakten an US-Verbündete gedroht.

Hossein Salami erklärte vor Tausenden Trauernden in Kerman, dass der Iran jene Orte „in Brand stecken“ werde, die von den USA unterstützt würden.

Der Kommandeur sprach vor einem Sarg mit den sterblichen Überresten Soleimanis. Dieser solle noch am selben Tag beigesetzt werden.

Anzeige

Anzeige

Avatar photo
Über Redaktion 7734 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH