Mehrere Wohnungseinbrüche in Erlangen

Symbolbild: Polizei im Einsatz
Symbolbild: Polizisten im Einsatz

Zwischen dem 28. Dezember und 30. Dezember des vergangenen Jahres versuchten Einbrecher in ein Reihenhaus im Peter-Zink-Weg einzudringen. Nachdem es ihnen nicht gelang, ein Fenster aufzuhebeln, flüchteten sie unerkannt.

Ein Nachbar entdeckte „Am Europakanal“, dass in einem Mehrfamilienhaus in eine Wohnung eingebrochen worden war. Die Einbrecher klauten Goldschmuck im Wert von einigen tausend Euro.

Auch in einem weiteren Mehrfamilienhaus im Heusteg soll eine Wohnungstür von Einbrechern aufgetreten worden sein. Die Feuerwehr versperrte die Wohnungstür, da der Wohnungsinhaber derzeit im Urlaub ist. Was hier geklaut wurde ist bislang allerdings unklar.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 6826 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH