Deutscher Export verliert trotz Rekordjahr an Tempo

Symbolbild: Container
Symbolbild: Container

Im vergangenen Jahr hat der deutsche Export deutlich an Tempo verloren. Die Ausfuhren stiegen in den ersten elf Monaten um 0,7 Prozent auf 1229,6 Milliarden Euro.

Heute veröffentlicht das Statistische Bundesamt die Daten für das Gesamtjahr. Zuletzt hatte der Außenhandelsverband mit einem Plus von maximal 0,5 Prozent gerechnet.

2018 waren die Exporte noch um drei Prozent gestiegen. Der Handelskonflikt zwischen den USA und China belastete unter anderem die globale Konjunktur.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 7350 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH