Bundeskanzlerin Merkel appelliert an alle! Wir müssen uns einschränken!

Anzeige

angela_merkel_cdu
Bundeskanzlerin Angela Merkel - Bild: CDU / Laurence Chaperon

In der Fernsehansprache, die heute Abend beim „Ersten“ direkt im Anschluss an die „Tagesschau“ gezeigt wird, hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel mit eindringlichen Worten an die Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland gewandt.

„Seit dem Zweiten Weltkrieg gab es keine Herausforderung an unser Land mehr, bei der es so sehr auf unser gemeinsames solidarisches Handeln ankommt“, so die Kanzlerin. Sie appellierte an jeden Einzelnen, zur bestmöglichen Eindämmung des Virus, Sozialkontakte unbedingt zu vermeiden. „Das ist eine historische Aufgabe, und sie ist nur gemeinsam zu bewältigen.“

Auch drastischere und weiter einschränkende Maßnahmen schloss Merkel dabei nicht aus. Die Bundesregierung prüfe die Situation kontinuierlich weiter.

Auch sagte die Bundeskanzlerin, dass die Lebensmittelversorgung in Deutschland jederzeit sichergestellt sei! „Wenn die Regale einen Tag mal leergeräumt sind, so werden sie nachgefüllt“. Vorratshaltung sei sinnvoll, aber „Hamstern, als werde es nie wieder etwas geben, ist sinnlos und letztlich vollkommen unsolidarisch“, appellierte die Kanzlerin weiter.

Sie dankte allen Mitarbeitern im Gesundheitswesen und in Supermärkten für ihren Einsatz.

Bewerbe dich jetzt!

Anzeige

Anzeige

Raffi Gasser
Über Raffi Gasser 847 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt